Rezension zu Tod im Zirkus von Susanne Ptak

Obwohl ich den 1. Teil von Lena Smid nicht kenne, bin ich sehr schnell in den Krimi reingekommen. Diesmal untersucht die Kriminalistin den Tod des sehr beliebten Löwendompteur Steven Landis. Doch das ist nur ein Pseudonym für ein Kind des hiesigen Ortes in Ostfriesland. Der Zirkus Tarani besteht bereits seit einigen Generationen. Jetzt haben die Betreiber Angst, das noch weniger Menschen die Vorstellung anschauen. Denn selbsternannte Tierrechtler machen dem Zirkussen seit Jahren das Leben schwer. Leider waren die Zirkusleute und die Polizei noch nie Freunde, Aber wer weiß ob es nicht doch Ausnahmen gibt?

Der Kurzkrimi von Susanne Ptak hat mich von der ersten Seite gepackt. Ich danke auch dem Klarant Verlag für mein Rezensionsexemplar. Volle Leseempfehlung! Ich hoffe es geht bald weiter mit Lena Smid und ihren Kollegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s