Rezension Anni Deckner Leuchtturmtage

Leuchtturmtage: Ein Nordseeroman (Ein Nordsee-Roman 2) von [Deckner, Anni]

Stella wird nach 15 Jahren Ehe von ihrem Mann Holger von einem auf den anderen Tage vor die Tür gesetzt. Stella ist eben nicht mehr das TopModell indem sich ihr Mann verliebt hat. Stella ist entsetzt. Wie Stella später erfahren wird, hat ihr Noch-Ehemann bereits eine ,,Neue“. Stella bestärkt sich selbst und zieht auf den Hof ihrer Eltern wo ihr Bruder das Zepter in der Hand hat.

Auf dem Weg zu dem elterlichen Hof nimmt die junge Frau einen Anhalter mit. Der junge Mann steht Stella bei einem Unglück bei. Auf dem Hof ist in der Zwischenzeit der Tierarzt Michael für die Hoftiere verantwortlich. Michael und Stella sind Schulkameraden. Doch Stella ist nicht bereit sofort wieder eine neue Beziehung einzugehen. Die junge Frau erhält die Möglichkeit als Nachfolgerin eines Cafè eine neue Herausforderung anzunehmen. Stella ist eine leidenschaftliche Köchin. Aber es gibt Einige die der jungen Frau Steine in den Weg legen. Stella bekommt von einer Seite unverhoffte Hilfe, die ihr die Kindheit in einem neuen Licht erscheinen lässt.

Das Cover ist die Nordseeküste pur! Der nachdenkliche Blick der jungen Frau das ist Stella. Der Name bedeutet STERN. Wird der STERN wieder Leuchten?

Ich danke dem vorablesen Team zu meinem Gewinn. Ich habe das ebook in einem Rutsch gelesen. Die Autorin Anni Deckner hat eine neue Leserin bekommen. Der Stil ist sehr schön zu lesen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s