Blogtour Je schwärzer die Nacht Leonie Haubrich

 

Haubrich-JeschwaerzerdieNacht-22122-CV-FT

Klappentext:

Eine Forscherin wird tot aufgefunden, daneben ihre drogensüchtige Tochter Pia mit einem Messer in der Hand. Für die Polizei ist es ein klarer Fall, für die Anwältin Stefanie Beck ergeben sich aber bei genauerem Hinsehen viele Fragen. Ihre Mandantin Pia kann sich an nichts erinnern. Ist es Amnesie, Schock, oder eine Lüge? Stefanie beginnt zu recherchieren. Bald entpuppt sich das scheinbare Familiendrama als Albtraum ohnegleichen – mit übermächtigen Gegnern, die vor nichts zurückschrecken. Stefanie bleibt nicht viel Zeit, denn irgendjemand will auch sie zum Schweigen bringen. (Quelle Amazon.de)

Nach einer 6monatigen Auszeit erhält die Anwältin Stefanie Beck die Pflichtverteidigung von Pia Jawlensky. Pia soll ihre Mutter getötet haben. Bei ihrem ersten Gespräch mit ihrer Mandantin bemerkt die erfahrene  Anwältin, dass Pia wohl Amnesie hat. Doch wie ist die Amnesie entstanden oder spielt Pia nur Theater? Stefanie Beck versucht in dem familiären Umfeld von Pia, entlastendes Material zu finden. Kurz nach einem Gespräch mit dem Vater von Pia, wird auch dieser verhaftet. Pia’s Vater wird wegen Vergewaltigung an einer Studentin fest genommen. Die Recherche führt Stefanie Beck an den Arbeitsplatz an der Uni von Pia’s verstorbener Mutter. Dabei erfährt die Anwältin, dass die Verstorbene angeblich ein bahnbrechendes Forschungsergebnis gemacht hat. Doch auf Nachfrage der Anwältin, wird dieses mit Floskeln verneint. Stefanie Beck kommt der Lösung sehr nahe und gerät dabei selbst in Gefahr. Das Buch ist am 12. Juli im Verlag Edition M erschienen.

Leonie Haubrich ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Ich kenne die Autorin noch unter einem weiteren Namen. Das Buch begann sehr rasant, doch im mittleren Teil war es mir zu langatmig während der letzte Teil des Buches wieder Fahrt aufnahm. Ich bedanke mich bei Leonie Haubrich.

Meine Frage für die Goodie-Verlosung:

Glaubt ihr das Pia ihre Mutter getötet hat? Ich freue mich auf eure Kommentare. Die Verlosung geht bis einschließlich Freitag, 22. Juli,  23.59 Uhr. 

Goodie_Verlosung

blogtour_Je_

Hier die einzelnen Stationen der Tour:

Dienstag, 12.7. (Bucherscheinung)
Mittwoch, 13.7.
Donnerstag, 14.7.
Freitag, 15.7.
Samstag, 16.7.
– Jasmin Bräutigam (Verlosung mit Bilderrätsel)
Sonntag, 17.7.
Montag, 18.7.
Dienstag, 19.7.
– Nina Wacht mit Christina Rausch (Extra: Gewinnspiel: virtuelle Schnitzeljagd)

 

Advertisements

19 Gedanken zu “Blogtour Je schwärzer die Nacht Leonie Haubrich

  1. Hallo Sanny!

    Du fragst, ob ich glaube, dass Pia ihre Mutter getötet hat? Irgendwie vermute ich, dass sie es nicht war. Das wäre irgendwie zu einfach, denke ich mir. Oder aber die Hintergründe, warum Pia es dann getan hätte, sind so skuriel , dass der Leser das nicht vermutet. Auch du machst mich mit deinem Blogbeitrag nur noch neugieriger.

    Ich finde es toll, dass sich Blogger zusammenfinden und eine Blogtour veranstalten. Hier finde ich es interessant, dass du am Ende eine kleine Aufgabe gestellt hast. Also vielen Dank für deine Erläuterung zum Klappentext des Buches und die Idee deiner Frage.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Freitag und ein nettes Hineinkommen ins bevorstehende Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Silvia B. aus B.

    Gefällt mir

  2. Also ich auch denek, das sie es nicht war.
    Dann möchte ich mich bedanken für den Beitrag von Dir. Echt interessant. Mir wird das Buch immer symphatischer.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    Gefällt mir

  3. Halli Hallo Sanny,

    nein, ich glaube nicht, daß Pia ihre Mutter umgebracht hat, aber ich vermute, daß sie weiß, wer es war, aber daß das Ganze so traumatisch für sie war, daß sie darum Amnesie hat und es drum im Unterbewusstsein verschüttet ist. Als Schutzmechanismus quasi.

    Herzliche Grüsse M.

    Gefällt mir

  4. Hallo,
    nein, ich vermute, daß Pia ihre Mutter nicht umgebracht hat, aber sie war dabei, als es passiert ist.
    Ich schätze der Mörder hat ihre Drogen verabreicht, und ihr die Tatwaffe …das Messer (?) …in die Hand gedrückt, um ihr den Mord in die Schuhe zu schieben und oder um sie unglaubwürdig erscheinen zu lassen, sollte sie sich doch erinnern.
    Herzliche Grüsse

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s