Rezension Niemand kannst Du trauen – Nancy Bush

 

Produkt-Information

Klappentext: Ein Mörder macht Jagd auf  Männer. Die Opfer wirken auf den ersten Blick harmlos, doch der Killer enthüllt ihre dunklen, perversen Geheimnisse. Offenbar hat er sie aus dem Weg geräumt, bevor sie noch mehr Leid zufügen konnten.

Detective September Rafferty steht vor ihrem bisher schwersten Fall: Sie muss den Killer aufhalten, denn die Grenzen zwischen Täter und Opfer verschwimmen…

Im dritten und letzten Teil der Polizei Zwillinge August und September Rafferty scheint ein Mörder ohne ersichtlichen Grund seine Opfer auszusuchen. Dabei wird Detective September persönlich involviert. Ein Opfer ist der jungen Frau gut bekannt. Sie ist geschockt und weiß gar nicht wie sie sich verhalten kann. September’s Chef ist sogar kurz davor, sie aus dem Fall zu nehmen. Langsam wird die Sache unheimlich. Jeder Fall der in der letzten Zeit passiert ist, hängt mit September oder August Rafferty zusammen. Weshalb wird besonders September die Polizei Arbeit so erschwert? September erlebt ein Chaos der Gefühle. Sie weiß nicht, ob sie wirklich für Jake ihre Laufbahn als Polizistin aufgeben sollte?

Die Autorin hat sich selbst offen gelassen, ob es nicht doch noch einmal weiter gehen kann. Der dritte Teil hatte die Stärke des ersten Teils wieder. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Ich danke der Verlagsgruppe Droemer Knaur für das mir zur Verfügung gestellte Exemplar. Der dritte Teil ist am 1. April 2016 in den Handel gekommen.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension Niemand kannst Du trauen – Nancy Bush

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s