Rezension – Milanna – Im Zauber der Lagune – Laura Gambrinus

Milanna wird bereits als ,,Alte Jungfer“ bezeichnet. Dabei ist die junge Frau gerade einmal 21 Jahre alt! Ihre Freundinnen sind bereits mehrfache Mütter mit 21 Jahren.Die Geschichte spielt im 17. Jahrhundert in Italien.  Auch Milanna währe sehr gerne bereits verheiratet. Leider machte die schwere Krankheit ihres Vaters diesen Wunsch nicht ausführbar. Der ausgesuchte Ehemann vom Vater ausgesucht, hat die Tochter sehr gerne akzeptiert. Der zukünftige Ehemann ist ein sehr höflicher und ansprechender Mann. Durch einen Zufall trifft das zukünftige Paar auf dem Marktplatz zusammen. Milanna überredet ihren Verlobten, das dieser sie sehr schnell heiratet. Glücklich zieht die junge Frau aus dem Haus ihrer Verwandten bei ihrem Mann ein.Doch der Ehemann hat ein Geheimnis? Was  hat Milanna an sich, das er sich so zögerlich seiner jungen Frau begegnet?

Nach einer Weile bekommt Milanna heraus, welches Geheimnis ihr Mann vor ihr verbirgt. Die Reaktion von der jungen Frau ist Wut und verletzter Stolz. Ich verrate nicht mehr, denn das Geheimnis kann jeder selbst lesen, sobald er das Buch in der Hand hat. Dabei hat die berühmte Blaue Lagune eine besondere Rolle.

Das Buch wurde mir für eine Blogtour zur Verfügung gestellt. Laura Grambinus ist bereits dabei, die Geschichte um Milanna weiter zu schreiben. Bei der Lektüre fiel mir auf, wie sehr sich alles gewandelt hat. Im 21. Jahrhundert wird es als ganz normal empfunden, wenn die Frauen 30 oder auch erst mit 40. Jahren ihre Kinder bekommen. Es wird auch keine Frau mehr als,,Alte Jungfer“ betitelt, wenn sie sich gegen Kinder entscheidet.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s