Blogtour Hot Wheels Susan B. Hunt

5116606_orig

Gestern haben wir bei Daniela einiges über das Thema Stalking erfahren. Der Bericht hat mir sehr gut gefallen. Heute habe ich unseren Hauptprotas einige Fragen gestellt. Ich hoffe das Interview gefällt Euch.

An unserem bereits 6 Blogtour Tag habe ich Enya und Iron auf meinem Blog zu Gast. Die wunderschöne junge Frau mit den Augen, die einen Irland so nah bringen. Doch auch Iron sieht gut in seiner Kluft aus mit Kutte und Lederhose. Das junge Paar ist so verliebt, dass keiner den Blick vom anderen lassen kann.

Liebe Enya, wirst Du beim Prozess von deinem Ex-Verlobten als Zeugin auftreten?

Oh Nein! Nicht wenn ich es verhindern kann. Ich hoffe, es wird reichen, wenn ich hier in Dreamtown meine Aussage zu Protokoll gebe. Mein Boss, Fred Kosinski ist sich sicher, das es mir erspart bleibt. Er will dem Gericht darlegen, welche seelischen Grausamkeiten ich durch Brady erdulden musste. Ausserdem hat Iron versprochen mich zu begleiten, sollte ich doch in Irland als Zeugin aussagen müssen. An seiner Seite würde ich es wahrscheinlich überstehen, Brady noch einmal gegenüberzutreten. Ich weiß aber nicht wie sich Iron benimmt. Ich fürchte das kann sehr hässlich werden.

Iron, hättest Du jemals gedacht, Deinen Status als ewiger Junggeselle aufzugeben?

Never ever! Ganz ehrlich? Bis ich Enya traf, bestanden Frauen nur aus Körperteilen. Hübsche Titten, ein knackiger Arsch und feste Schenkel. Naja und auch das was dazwischen liegt. Mein Leitspruch war immer: Warum sich auf eine Frau festlegen, wenn man Viele haben kann? Und es waren Viele – von den Meisten wusste ich nicht mal ihren Namen. Ich wollte nie eine Tussi in meiner Wohnung haben, und nie jemanden, der mich anruft und fragt, wann ich nach Hause komme. Aber meine Mum sagte immer: Wenn die Richtige kommt, werden all die Dinge, die Dir vorher wichtig waren, zur Nebensache. Und was soll ich sagen? Sie hatte recht.

Enya, würdest Du Dich nicht freuen wieder Kontakt zu Deiner besten Freundin Shannon zu bekommen?

Shannon würde ich gern einmal wiedersehen. Ich habe auch bereits Kontakt aufgenommen, nachdem Brady verhaftet worden ist. Sie war krank vor Sorge, weil ich damals spurlos verschwunden bin. Es wusste ja niemand, wie Brady wirklich war. Für alle die ihn kannten, war er der smarte Sunnyboy. Vielleicht lade ich sie einmal zu mir ein. Ich wohne ja jetzt in dem hübschen Häuschen, das mir Maria vermietet hat, und hätte Platz für einen Gast. Dann könnte ich ihr Iron und die Jungs vorstellen.

Iron, Was hast Du gedacht als Du nach dem Koma die Stimme von Enya an Deinen Bett hörtest?

Ihr irischer Akzent erinnerte mich an meine Mutter. Sie war mein Anker. Sie hielt mich fest als der Sensenmann mich zu sich locken wollte. Als ich dann die Augen aufschlug, konnte ich nicht aufhören sie anzusehen. Ich erinnerte mich daran, dass sie in Gefahr war, und war froh, sie an meinem Krankenbett zu wissen. Am liebsten hätte ich sie mir angekettet, damit ihr nichts passiert. Es dauerte ja eine Weile bis sie merkte das ich wach war. So konnte ich sie in aller Ruhe betrachten. Für mich war sie ein Engel. der mich gerettet hat.

Enya, Wünscht Du Dir eine Familie und Kinder von Iron?

Welche Frau wünscht sich keine Kinder von dem Mann den sie liebt? Wenn ich mir vorstelle einen Racker zu haben der Iron ähnlich ist… Wir haben bisher noch nicht über Familiengründung gesprochen. Solange die Ghost durch den Deal mit dem ATF auf freien Fuß sind, ist es auch zu gefährlich darüber nachzudenken. Für den Moment ist das Wichtigste, dass wir uns haben und was die Zukunft bringt, werden wir sehen.

Iron, was liebst Du an Enya besonders?

Wie lange habt ihr Zeit? Ganz besonders liebe ich ihre grünen Augen. Den irischen Akzent, der mich an meine wunderbare Mutter erinnert. Ihre wilden Locken, die, wenn sie morgens neben mir aufwacht, auf dem ganzen Kopfkissen verteilt sind. Die Art wie sie mich ansieht, wie sie mit mir redet. Ich liebe es, wenn sie hinter mir auf die Harley steigt und sich nicht darum kümmert das der Helm ihr Frisur kaputt machen könnte. Ich liebe an ihr, das sie sich einen Dreck um mein Penthouse schert oder meinen Mercedes. Weil sie mich auch lieben würde, wenn ich in einer Sozialwohnung leben würde und nur ein Fahrrad hätte. Ich liebe es, wie sie mit meinen Jungs zurecht kommt. Sie ist einfach unbeschreiblich in allem was sie macht.

So liebe Leser, ich hoffe ich konnte unserem Glück einige Geheimnisse entlocken. Morgen am letzten Tag unserer Tour hat Julia ein Interview mit Susan B. Hunt geführt.  Wir haben auch ein sehr schönes Gewinnspiel. Jeden Tag könnt ihr in den Lostopf mit der aktuellen Tagesfrage springen.

Meine heutige Frage? Was liebt Iron an seiner Enya so sehr?

7599749_orig
​Das Gewinnspiel endet am 07.03.2016 um 23:59 Uhr.
Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland.
Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

 

Advertisements

14 Gedanken zu “Blogtour Hot Wheels Susan B. Hunt

  1. Oh, ich fühlte mich wieder in das Buch hinein versetzt. Danke für diesen Tag der Blogtour.
    Iron liebt ganz besonders die grünen Augen von Enya.
    LG Petra

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen,

    Enya und Iron sind wirklich ein Traumpaar. Sie haben sich gefunden. Ein tolles Interview und Danke das du uns teil haben läßt.

    Iron liebt besonders ihre grünen Augen!

    Doch auch sonst liebt er alles an ihr, wie sie mit den Jungs umgeht, hinter ihm auf die Maschine steigt, das sie sich nichts aus Geld und Status macht, ihr Locken morgens beim Aufwachen, das sie einfach Enya ist.

    Wünsche noch einen schönen Tag
    Gruß Simone

    Gefällt mir

  3. Guten Morgen 🙂

    Danke für das schöne Interview. Die Beiden sind so süß.
    Iron liebt an seiner Enya am meisten ihre grünen Augen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Kathrin

    Gefällt mir

  4. Hi da komm ich frisch aus meinem Feierabend und les mir noch schnell deinen schönen Beitrag durch.
    Er liebt ganz besonders ihre grünen Augen.

    Lg Ricarda; – )

    Gefällt mir

  5. Hallo,
    Iron liebt alles an Enya, z.B. ihren irischen Akzent, ihre Locken, ihre Art ihn anzusehen, und besonders ihre grünen Augen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s