Kuss der Todesfrucht – Agnes M. Holdborg

Das Cover: Die verträumte Landschaft zieht einen sofort in den Bann. Die junge Frau glaubt nur in den Träumen sicher zu sein.

Der Klappentext:  Morgen ist das Heute schon wieder gestern,oder? Was ist wenn Traum, Wirklichkeit, Erinnerung und Zukunft nicht mehr ihre geordneten Wege gehen? Die Welt der Träume ist Manuela bekannt, flüchtet sie sich doch Nacht für Nacht hin. Doch die Schatten der Vergangenheit verfolgen sie überall bis der geheimnisvolle Adol  sie davon befreit. Er bringt sie in sein Reich, wo Zeit und Traum sich anders messen. Allerdings lauert Gefahr die den Schrecken aus Manuelas früheren Leben zurückbringt. Es ist an der Zeit, dass sich sich dem stellt.

Achtung Spoiler:

Wieder ein Lichtsignal! Manuela wunderte sich , dass der LKW sich nicht einfach überholte. Schließlich fuhr sie mittlerweile auch für einen Brummi viel zu langsam.

,,Jaja, meine Güte, ich fahr ja gleich ab, du Idiot“, murmelte sie ungehalten vor sich hin und winkte ihrem Hintermann mit erhobener Hand zu, während sie gleichzeitig per Rückspiegel versuchte, so etwas wie Blickkontakt zu ihm aufzunehmen. Spoiler Ende!

Ich habe das Buch im Rahmen einer Blogtour zu Verfügung gestellt bekommen. Dabei lese ich außer  Harry Potter und Märchen gar nicht viel Fantasy. Hier hat mich das Cover und der Klappentext so neugierig gemacht, dass ich gespannt war, wie die Autorin das umsetzen würde. Ich wurde nicht enttäuscht! Die Idee ist genial und ich hoffe viele Leser mit meinem kleinen Spoiler auf das Buch aufmerksam gemacht zu haben. Das Buch ist im Mai  2015 vom Verlag CreateSpace Independent Publishing Platform heraus gekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s