Die Blogtour die Blausteinkriege – das Erbe von Berun Tag vier von T. S. Orgel

12242296_1067871986570906_67343798_n

Gestern hat Euch Andrea beschrieben wie die Karte von Tertys entstanden ist und Heute geht es bei mir weiter. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

 

Heute geht es um die Welt in der die Blausteinkriege herrschen. Die Welt nennt sich Tertys und besteht nur aus zwei Kontinenten. Doch diese sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht.  Die Kontinente heißen Vellarmo und Tarlassa. Auf dem Kontinent Tarlassa ist auch das Kaiserreich Berun sowie deren Fürstentümer und das Königreich Kolno sowie das Protekorat Macouban. Der Norden hat sehr undurchdringliche Waldgebiete.

Der größerer Kontinent ist Vellarmo. Direkt in nördlicher Richtung liegt der Ort Skellvar. Skellvar ist eine Hafenstadt an der inneren See. Die See ist tückisch und von den Seefahrern gefürchtet, da ihre Stürme schon viele gute Seemänner für immer auf ihren Grund gezogen hat. Der westliche Teil von Vellarmo ist Wüste die sich Sawale nennt. Im östlichen Teil hat sich der novenische Städtebund zusammen geschlossen, der aus den Städten Veycari, Armitago, Cortenara und Lessardo besteht .

Die Reiche

Das Kaiserreich Berun besteht aus unterschiedlichen Fürstentümer, die durch Eroberung des Kaisers von Berun, entstanden ist. Das Protektorat Macouban ist ein weiteres Fürstentum, das aber vom Kaiserreich ziemlich unabhängig ist. Der aktuelle Kaiser hat nämlich nur sein Vergnügen im Kopf und denkt nicht daran, das er auch gewisse Pflichten gegenüber seinen Untertanen hat.

Kolno

Ist ein Königreich das schon immer intensive persönliche Kontakte zu dem Kaiserreich Berun besassen. Doch durch das Verhalten des aktuellen Kaisers sind die Bindungen sehr unterkühlt. Ähnlich wie das Land selbst, fruchtbar und kühl mit trockener Sommerzeit und eisiger Winterzeit.

Die Bewohner:

Die Bewohner des Protekorat Macouban werden Metis genannt. Dabei werden die Metis als minderwertige Rasse angesehen und viele leben als Sklaven oder Leibeigene. Doch viele der Metis sind magiebegabt. Doch das wird im großen Teil des Landes als verbotene Handlungsweise angesehen.

Die einzigen Menschen die ihre Magie ausleben dürfen sind die Männer des Ordens. Der Orden ist eine Art Religion, die ,,von den Reisenden“ geleitet wird.

Der Blaustein, auch Agetstein oder blaues Gold benannt:

Die magiebegabten Menschen werden nur im novenischen Städtebund geduldet. Der Blaustein wird nur im Macouban gefunden, das offiziel zum Kaiserreich Berun gehört, sich aber langsam vom Kaiserreich löst. Das blaue Gold ist ähnlich dem braunen Gold = unser Bernstein, anzusehen. Das blaue Gold kann auf verschiedene Art benutzt werden, zum Schnupfen oder lutschen.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen braucht ihr nur einen Kommentar abgeben welcher Gewinn Euch am meisten gefällt. Für jeden sasKommentar bekommt ihr ein Los. Bis zu sechs Lose könnt ihr sammeln indem ihr bei jedem Beitrag der Tour einen Kommentar hinterlasst. So erhöht sich Eure Chance auf einer der tollen Gewinne! Morgen geht es bei Verena weiter.

 

Und das gibt es zum Gewinnen:

1. Preis: Signierte Printausgabe von „Die Blausteinkriege – Das Erbe von Berun“
2. Preis: Ebook „Die Blausteinkriege – Das Erbe von Berun“
3. Preis: Poster zu „Die Blausteinkriege – Das Erbe von Berun“
Teilnahmebedingung:

Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

16. Dezember bei Susy

17. Dezember bei Jaqueline

18. Dezember bei Andrea

19. Dezember bei mir

20.Dezember bei Verena und der Abschluss am

21. Dezember bei Nadja

Jetzt wünsche ich allen viel Spaß und drücke jedem den Daumen.

 

Die gesamte Geschichte spielt Ende des Mittelalters und ich hoffe sehr noch mehr von dieser Welt zu erfahren. Ich möchte mich herzlich bei dem Autor T. Orgel für die Unterstützung bedanken.

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Die Blogtour die Blausteinkriege – das Erbe von Berun Tag vier von T. S. Orgel

  1. Guten Morgen,

    ich schleich schon so lange um das Buch herum.Es steht auf meiner Wunschliste.
    Da ich keinen Reader habe würde ich gerne die für signierte Printausgabe in den Lostopf hüpfen^^
    Wünsche allen noch einen schönes Adventswochenende.

    Liebe Güße
    Fatma

    Gefällt mir

  2. Das ist ja ein supertoller Beitrag. Ich würde supergern das Print gewinnen, denn die ich bin so unglaublich neugierig auf dieses Buch, das es unbedingt mein Regal zieren muss *-*

    Gefällt mir

  3. Hallo,
    am besten gefällt mir natürlich die signierte Printausgabe, aber auch das eBook. Man hat leichtes Gepäck und das Buch an Mann.
    Liebe Grüße Bettina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s